Metzgerei Kalb

Abseits vom touristischen Trubel der Innenstadt liegt die Traditionsmetzgerei Kalb. “Nomen est omen” denkt man sofort. Sie befindet sich mitten im Herzen der Gärtnerstadt, in einem der ältesten Häuser des Viertels. Auf dem kleinen Platz rund um die Gangolfskirche mit der großen Linde fühlt man sich fast wie mitten in einem Dorf, eine Bank und ein Brunnen laden zum Verweilen ein.

Insider-Adresse

Die Parkplätze und die Kundenfrequenz vor dem Laden verraten, dass es sich hier um eine besondere Adresse handeln muss. Am Vormittag halten hier nicht nur zahlreiche Handwerker, um sich in der Frühstückspause mit dem ein oder anderen Leberkäsbrötchen zu versorgen.

Seit 1929

besteht der Familienbetrieb und wird inzwischen in der dritten Generation von Michael Kalb und seiner Frau geführt. Ein Partyservice ist angegliedert, viele Produkte aus der Metzgerei sind auch in einigen Bamberger Supermärkten erhältlich, z.B. beim REWE Markt Rudel in der Würzburger Straße.

Süßholzmetzgerei

Eine Besonderheit der Metzgerei Kalb ist das Angebot an Süßholz-Spezialitäten. Dass Bamberg seit dem späten Mittelalter für den Anbau von Süßholz bekannt war, habe ich Euch bereits erzählt. Süßholz war und ist bis heute eine wichtige Heilpflanze und der Grundbestandteil von Lakritze. Nach dem der Anbau von Süßholz in Bamberg Anfang des 20. Jh. fast in Vergessenheit geraten war, hatte sich im Jahr 2010 die Bamberger Süßholzgesellschaft gegründet, um das Aussterben dieser Tradition zu verhindern. Mit dem Wiedererwachen des Süßholzanbaus in Bamberg, begann auch Metzgermeister Michael Kalb mit dieser Gewürzpflanze zu experimentieren.

Erfinder- und Designpreis

Das Ergebnis war ein zarter Süßholzschinken und eine Art Salami, die Süßholzwurz’n und ein Süßholzsenf, der hervorragend zum Kalb’schen Leberkäse passt. 2013 wurde er dafür von der Handwerkskammer mit dem Erfinder- und Designpreis ausgezeichnet. Aber keine Sorge, wer Lakritze nicht mag: der Süßholzanteil ist sehr wohl dosiert und verleiht den Produkten ein mildes Aroma und das besondere Extra.

Metzgerei Kalb

Bratwurstgipfel

Groß und nahezu exotisch ist die Auswahl an Bratwürsten, insbesondere in der Grillsaison. Dann finden sich in der Theke grobe und feine Bratwürte, Süßholzbratwürste und sogar Bratwürste mit den Namen unserer Kaiserin Kunigunde. Die Kunigundenwurst enthält als besondere Geschmackskomponente getrocknete Aprikosen und Lebkuchengewürz. Ungewöhnlich, findet Ihr? Das stimmt, aber probiert es einfach aus. Lecker schmeckt sie. In der orientalischen Küche werden diese Zutaten ja auch oft in herzhaften Gerichten verwendet. Natürlich gibt es passend dazu auch eine Kaiser-Heinrich-Bratwurst, diese ist wiederum mit Lorbeer und Feige gewürzt. Einige seiner ungewöhnlichen Kreationen wurden schon auf dem Fränkischen Bratwurstgipfel in Pegnitz mit Preisen ausgezeichnet, wie z.B. die hervorragende Kümmelbratwurst, die den 1. Platz erreichte.

Dosenglück

Viele Produkte der Metzgerei Kalb eignen sich auch zum Mitnehmen wie z.B. der Bamberger Brotzeitbeutel, das Schlemmerkistla oder die verschiedenen bunten hausgemachte Wurstkonserven. Sie eignen sich für eine Brotzeit oder für die schnelle Küche zu Hause. Den Backofenleberkäse kann man z.B. direkt in der Dose im Ofen aufbacken.

Fast noch unentdeckt von Touristen, lohnt sich ein kulinarischer Einkaufsbummel durch die Gärtnerstadt allemal. Oder kommt doch einfach mal mit auf eine Food-Tour durch die Gärtnerstadt, da zeige ich Euch die besten Adressen mit leckeren Kostproben.

Metzgerei Kalb, Theuerstadt 5, 96050 Bamberg

Jetzt Kommentar schreiben