Tasty-Bamberg.de

Die Idee und das Gesicht hinter diesem kulinarischen Portal

Hallo, ich bin Maren

Mein erster Bamberg-Besuch liegt inzwischen ca. 30 Jahre zurück aber ich erinnere mich noch genau an mein erstes kulinarisches Fettnäpfchen:

In Erwartung eines saftigen Zwetschgenkuchens, wählte ich auf der Speisekarte „Zwetschgenbames“ aus und machte erst einmal ziemlich große Augen, als mir daraufhin eine Platte mit rohem Rinderschinken vorgesetzt wurde.

Nicht ganz das, was ich mir erwartet hatte aber sehr lecker, dachte ich …

Geht es Euch auch so?

Dann seid Ihr bei mir genau richtig.

Kommt mit, ich zeige Euch die kulinarischen Highlights meiner Stadt. Es gibt dabei eine Menge zu genießen, das verspreche ich Euch. Ihr seid doch nicht nach Bamberg gereist, um eine Diät zu machen?

Erfahrung seit über 6 Jahren

Vor über sechs Jahren habe ich als Franchisenehmerin von Eat The World das Konzept der kulinarisch-kulturellen Stadtführungen für Bamberg entwickelt und bekannt gemacht. Mit Tasty Bamberg ist 2022 mein eigenes Projekt gestartet. In der Food-Szene der Stadt bin ich durch viele persönliche Kontakte seit langer Zeit gut vernetzt. Mein kleines Team und ich freuen uns darauf, Euch die besonderen kulinarischen Schätze der Stadt zu zeigen!

Altes und neue Trends interessieren mich

Als Kunsthistorikerin kenne ich die Stadt- und Architekturgeschichte bis ins kleinste Detail. Stadt- Schloss- und Domführungen mache ich seit meinem Studium. Die quirlige Altstadt Bambergs mit ihren kleinen Gässchen und bunten Häusern, begeistert mich täglich aufs Neue. Mitten im Weltkulturerbe leben zu können, empfinde ich als großes Glück. Im Bamberger Kunstverein engagiere ich mich seit vielen Jahren in meiner Freizeit für die zeitgenössische Kunst in der Stadt. Gemeinsam mit meinem Mann Philipp betreibe ich ein Antiquariat mitten in der Altstadt, zwischen Dom und Altem Rathaus.

Aktuelle Blog-Beiträge

Dies ist nicht irgendein Foodblog. Was ist anders? In meinen Beiträgen werdet Ihr keine perfekten Hochglanzfotos von einer Hobbyköchin finden. Dafür erhaltet Ihr authentische Einblicke in die Bamberger Food Szene und bekommt persönliche Tipps für einen genussvollen Tag in Bamberg. Und wer bei so viel Leckereien Lust auf eine kulinarische Stadtführung bekommen hat, ist hier auch an der richtigen Adresse. Meine Tourguides und ich kennen die Stadt wie unsere Westentasche und wir freuen uns darauf, sie gemeinsam mit Euch zu entdecken.

Seven Hills Coffee Roasters

Bamberg soll wie Rom auf sieben Hügeln erbaut worden sein! Zählt man alle Hügel des Stadtgebietes zusammen (Kaulberg, Stefansberg, Abtsberg, Jakobsberg, Michelsberg, Domberg, Altenburg) kommt man tatsächlich genau auf diese…

Unverpackt Schaufenster
Unverpackt

Mitten in der Gärtnerstadt, zwischen Bahnhof und Luitpoldeck, befindet sich der Laden „Unverpackt“. Bunt und frisch ist das Logo, hell und freundlich der Laden mit großem Schaufenster, kleinem Café-Bereich und…

Lavendelfeld in der Kräutergärtnerei Mussärol
Bio-Kräutergärtnerei Mussärol

Bei Gerti Leumer in der Bio-Kräutergärtnerei Mussärol werden Kräuter und Gemüse schon seit über 25 Jahren in ökologischer Qualität nach Naturland-Richtlinien angebaut. Wunderburg Die Gärtnerei befindet sich in der Gärnterstadt,…

Heinzlein
Das Heinzlein

Habt Ihr auch schon mal davon gehört, dass die Menschen früher lieber Bier statt Wasser tranken? Üble Verhältnisse Aufgrund der schlechten hygienischen Verhältnisse und der hohen Keimbelastung war das Trinken…

Ladenschild von Delikatessen Müller
Delikatessen Müller

Etwas abseits des touristischen Trubels der Bamberger Innenstadt, befindet sich das Feinkosthaus Delikatessen Müller. Viele Bamberger, aber auch Liebhaber der feinen Küche aus dem Umland, kennen die Adresse in der…

Sappelbrot von der Bäckerei Schüller
Bäckerei Schüller

Etwas Abseits der Innenstadt, in einer beliebten Wohngegend – dem Haingebiet – gelegen, befindet sich die Bäckerei Schüller. Seit 1889 wird in der Familie das traditionelle Backhandwerk gepflegt, inzwischen schon…