Café Das BIOToP

Ihr mögt guten Kaffee, schätzt lässige Vintagemöbel, ein gutes Buch und Zimmerpflanzen? Dann seid Ihr richtig aufgehoben im Café Das Biotop, in der studentisch geprägten Kapuzinerstraße.

Einfach mal Pause machen

Ganz in der Nähe der Altstadt-Uni reiht sich in dieser Straße Café an Café. Beim Stadtrundgang, Shopping oder zwischen zwei Vorlesungen kann man hier einfach mal Pause machen. Ist es im Biotop zu voll, geht einfach ein paar Meter weiter ins Café Krumm und Schief oder in die Zweite Heimat. Glück hat, wer ein gemütliches Plätzchen ergattert hat, denn hier lässt sich schnell mal ein kleines Schwätzchen mit einer Freundin halten, ein Buch lesen oder am Laptop für die nächste Hausarbeit arbeiten.

Im Sommer gibt es übrigens auch ein paar Sitzgelegenheiten vor dem Café.

Grünzeug

Fast so gemütlich wie zu Hause oder in der Nachbar-WG ist es hier, dass man fast den ganzen Tag verbringen möchte. Die grünen Zimmerflanzen, die aus den Regalen wachsen und von der Decke hängen, tragen viel zum Wohlbehagen und guten Raumklima bei und machen dem Namen des Cafés natürlich alle Ehre.

But first Coffee

Den Kaffee bestellt man im Biotop einfach direkt an der Theke, die Auswahl an verschiedenen Heißgetränken ist groß. Wer keine Zeit zum Verweilen hat, bestellt einfach Außen am “To-Go-Fenster”, geradewegs ums Eck’, in der Fischerei (so heißt die Straße).

Third Wave Coffee

Der Fokus im Café liegt auf dem Genuss von gutem Kaffee. Ausgeschenkt wird sogenannter Third Wave Coffee von der Rösterei Wicked ‘n Mellow aus dem benachbarten Hallstadt. Unter dem Begriff “Third Wave Coffee” verbirgt sich ein nachhaltiges Gesamtkonzept vom ökologischen Anbau und fairen Handel, über die schonende Röstung und sogfältige Zubereitung bis hin zum bewussten Kaffee-Genießen selbst.

Selbstgebackener Kuchen

Verhungern sollt Ihr dabei natürlich trotzdem nicht. Deshalb gibt es im Biotop auch immer eine schöne Auswahl an selbstgebackenen Kuchen, wie z.B. einen super-saftigen Zitronenkuchen, Schokoladentarte, Käsekuchen oder Zimtschnecken, manchmal auch Pizza. Das Angebot wechselt, lasst Euch einfach überraschen.

Nomen est Omen

Alle Produkte im Café Das Biotop bekommt Ihr übrigens vorwiegend in Bio-Qualität. Mein Tipp: Falls Ihr noch etwas Sightseeing nach dem Cafébesuch machen möchtet, lauft durch die Straße “Fischerei” gleich um die Ecke bis zur Markusbrücke. Von hier aus habt Ihr einen schönen Blick auf Bambergs berühmte Fischersiedlung “Klein Venedig” am linken Regnitzarm.

Café das BIOToP, Kapuzinerstr. 19, 96047 Bamberg

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.