Heinerle

… sind ein typisch fränkisches, pralinenartiges Weihnachtsgebäck, dass Ihr in Bamberg in der Adventszeit z.B. in der Bäckerei Kerling bekommt. Wobei Gebäck eigentlich die falsche Bezeichnung ist, denn Heinerle kommen ganz ohne Backen aus. Zartschmelzend und sehr schokoladig sind die kleinen Würfelchen mit dem ungewöhnlichen Namen. Leider ist mir die Herkunft der Bezeichnung nicht bekannt. Wahrscheinlich hat diese Leckerei dem kleinen Heinerle besonders gut geschmeckt.

Schicht für Schicht

Aus Kokosfett, Puderzucker, Blockschokolade, Vanillezucker und Eiern wird eine Masse hergestellt, die Schicht für Schicht auf eckigen Oblaten verteilt wird. Der Ursprung der Heinerle liegt vermutlich in der Resteverwertung von Backoblaten, die bei der Lebkuchenherstellung übriggeblieben sind. Wer sich selbst an die Herstellung von Heinerle machen möchte, sollte schon mal die Ärmel hochkrempeln, denn hier kommt das Rezept!

Rezept für Heinerle

Für ca. 60 Heinerle

  • 250 g Kokosfett
  • 250 g Puderzucker
  • 200 g dunkle Blockschokolade
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 2 Packungen eckige Backoblaten (100x120mm)
  • Rum
  1. Kokosfett kleinhacken und im Wasserbad schmelzen.
  2. Puderzucker, Vanillezucker und zerkleinerte Blockschokolade hinzugeben. Alle Zutaten gut verrühren.
  3. 4 Eier zu der Masse hinzugeben und über dem Wasserbad vorsichtig aufschlagen und erhitzen. Vorsicht, nicht kochen lassen!
  4. Nach Belieben einen kräftigen Schuss Rum hinzufügen.
  5. Die Masse vom Herd nehmen und abkühlen lassen bis sie streichfähig ist.
  6. Backoblaten auf ein Backpapier legen und mit Hilfe eines Palettenmessers gleichmäßig mit Schokocreme bestreichen. Dann die zweite Oblate auflegen und leicht andrücken. Abwechselnd Schokocreme und insgesamt 5 Oblaten aufeinanderschichten.
  7. Die fertigen Oblaten mit einem schweren Gegenstand (z.B. Brett) beschweren und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach mit einem scharfen Messer in kleine, rechteckige Stücke schneiden.
  8. Heinerle halten sich im Kühlschrank ca. 2-3 Wochen.

Jetzt Kommentar schreiben